Hündin Lina - seit Jahren meine tägliche Begleitung, ist somit ein festes Teammitglied und sorgt stetig für Unterhaltung. Durch ihre Lebhaftigkeit gibt es immer wieder amüsante Situationen und durch die Aktivitäten im Garten ist sie sehr ausgeglichen und schläft am Abend gut und schnell ein.

Gefunden wurde sie im Mai 2006 in einer Mülltonne in Spanien, zusammen mit 2 Geschwistern. Alle drei waren zu diesem Zeitpunkt ca. 4 Wochen alt und viel zu früh weg von ihrer Mutter. Unterernährung und Parasiten machten den Welpen das Überleben fast unmöglich, bis sie von einer netten Wohngemeinschaft in Barcelona aufgenommen und aufgepeppt wurden.

Beide Geschwister von Lina wurden noch in Spanien vermittelt, Lina hingegen fand zunächst kein neues zu Hause. Mit ca. 10 Wochen nahm ich sie nach Anfrage auf und habe es bis heute nicht einmal bereut. Sie bereichert mein Leben und die Arbeit jeden Tag.

     Lina

     Unser Gartenhund

   "Gärten zu Spielwiesen"